Sorgenfreies Reisen mit der Auslandskrankenversicherung

Ein unbeschwerter Urlaub ist oft der Höhepunkt des Jahres, doch selbst die sorgfältigste Reiseplanung kann unerwartet durch Krankheit oder Unfall beeinträchtigt werden. Hier kommt die Auslandskrankenversicherung ins Spiel – sie bietet nicht nur finanziellen Schutz im Falle medizinischer Notfälle im Ausland, sondern kann auch enorme Kosten und Komplikationen verhindern. Bevor Sie Ihre Koffer packen und den nächsten Flug buchen, ist es daher von entscheidender Bedeutung, sich über den Nutzen einer Auslandskrankenversicherung zu informieren und sicherzustellen, dass Sie für den Ernstfall gut gerüstet sind.

Warum ist eine Auslandskrankenversicherung sinnvoll?

Eine Auslandskrankenversicherung ist unverzichtbar für Reisen ins Ausland, da sie die Kosten für akut auftretende Krankheiten und Unfälle weltweit abdeckt. Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) bietet nur eingeschränkten Schutz außerhalb Deutschlands: Innerhalb der EU oder in Ländern mit Sozialversicherungsabkommen übernimmt sie nur die dort üblichen Kosten, was zu erheblichen Zusatzkosten für gesetzlich Versicherte führen kann. Privat Krankenversicherte genießen zwar generell einen umfassenderen Schutz im Ausland, dennoch kann eine Zusatzversicherung wichtig sein, zum Beispiel für Rücktransporte oder bei erforderlichen Eigenbeteiligungen, die nicht von der regulären Versicherung gedeckt werden.

Bis wann kann ich mich vor einer Auslandsreise versichern?

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Auslandskrankenversicherung bis kurz vor Ihrer Abreise flexibel abzuschließen. Der Versicherungsbeginn ist jedoch immer auf den 1. des Monats festgelegt.

Beispiel: Wenn Sie am 15. August in den Urlaub fliegen, können Sie die Versicherung noch am selben Tag vor Abflug abschließen, wobei der Versicherungsschutz ab dem 1. August gilt.

24-Stunden-Reise-Notruf

Das Team des Reise-Notrufs ist rund um die Uhr für Sie da und bietet schnelle Unterstützung bei Fragen zu reisemedizinischen Informationen, der Suche nach Ärzten oder Krankenhäusern in Ihrer Nähe sowie bei der Organisation von Krankenhausaufenthalten und notwendigen Krankenrücktransporten.

Weitere Leistungen, die Sie über den Reise-Notruf-Service anfragen können:

  • Organisation der Betreuung und Rückreise eines minderjährigen versicherten Kindes nach Deutschland, wenn die versicherte Person zurück transportiert wird.
  • Organisation der Betreuung minderjähriger versicherter Kinder während des stationären Aufenthaltes des versicherten Elternteils im Ausland

Fazit

Eine Auslandskrankenversicherung ist entscheidend für sicheres Reisen außerhalb Deutschlands, da sie weltweit für die Kosten bei akuten Krankheiten und Unfällen aufkommt. Flexibel bis kurz vor Abreise abschließbar, garantiert sie einen umfassenden Schutz ab Beginn des Monats. Der 24-Stunden-Reise-Notruf bietet darüber hinaus schnelle Unterstützung bei medizinischen Fragen, Krankenhausaufenthalten und Rücktransporten, inklusive spezieller Betreuungsoptionen für minderjährige Versicherte im Ausland.

Immer gut beraten

Unser Team setzt sich gerne mit Ihnen zusammen. Dann besprechen wir in aller Ruhe mit Ihnen Ihre Fragen. Wir sind die richtigen Ansprechpartner für alle Ihre Fragen. 

Für alle anderen Absicherungen können Sie hier auf der Website unsere Beitragsrechner nutzen.

Beitragsrechner